Sabine Weber konzentrierte sich, nach dem Staatsexamen in Musik und Geschichte, auf die Viola da gamba und absolvierte bei Philippe Pierlot in Leuven die Soloklasse und am Conservatoire Royal de Musique in Liège die Kammermusikklasse. Am Koninklijk Conservatorium in Brüssel war sie als Erasmusstipendiatin und absolvierte erfolgreich die Meisterklasse bei Wieland Kuijken. Seit April 1998 arbeitet sie als freie Mitarbeiterin im Hörfunkbereich des Westdeutschen Rundfunks.